Passt auf euch auf und kommt gut durch die Corona Krise!

Kai

Feierwehr

Zeig uns deinen Bollerwagen!
HptmDeutschland
Handlanger
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Jan 2020, 23:07

#1 Feierwehr

Beitrag von HptmDeutschland »

Guten Abend, 

bei mir beginnt jetzt dann auch endlich mal der Bau eines Bollerwagens. 
Heute hab ich eine Flex und ein Schweißgerät recht günstig schießen können. Zudem hab ich rund 12m Stahl bestellt. 

Am Samstag geht es dann los, da wird dann mal mit dem Grundgestell angefangen. 

Der Plan ist folgender:

- Maße: 80cm breit, 120cm lang und circa 110-115cm hoch 
- Stahlgrundgestell, mit doppeltem Boden zwischen den Rädern
- Achsschenkellenkung
- Elektromotor (kommt in diesen doppelten Boden, zusammen mit der Batterie und treibt ein Hinterrad an) 
- Kühlbox
- Anlage (da ist die Planung noch offen, würde gerne meine Logitech Z 623 verbauen, da die einfach schon da ist und ausreichend Wums hat, bräuchte dann allerdings nen Spannungswandler) 
- Raspberry Pi mit 7" Waveshare-Display
- Vodafone Gigacube (oder ähnliches) 
- Beleuchtung 
- Hupe
- Lackierung soll an die Feuerwehr angelehnt sein, Bier wird dann von Löschzwerg kommen 😅

Bis auf Beleuchtung, Hupe und die Internetkomponenten ist alles schon vorhanden, beziehungsweise kommt die Tage. 

Das ist mal der momentane Stand. 

Bilder von den Skizzen werde ich wohl morgen hochladen. 

​​​​​​
 
Benutzeravatar
General_B
Handlanger
Beiträge: 133
Registriert: Di 21. Jan 2020, 21:02
Kontaktdaten:

#2 Re: Feierwehr

Beitrag von General_B »

:dance: Wir sind gespannt!   
 
Dem General ihm sein Hot Rod Bollerwagen
https://youtu.be/_lGkSq6LimY
achtzehnbuchstaben
Bolli-Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: So 26. Jan 2020, 15:07
Kontaktdaten:

#3 Re: Feierwehr

Beitrag von achtzehnbuchstaben »

Wenn du  den 120cm hoch machst, hättest du sogar gängige Ergonomische Maße erfüllt.  LoL
Frittenjunge
Bolli-Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 19. Jan 2020, 22:56

#4 Re: Feierwehr

Beitrag von Frittenjunge »

Klingt vielversprechend, aber  einen Spannungswandler brauchst nicht wenn du das Netzteil aus der logitech auslötest. Ich geh mal davon aus das die Anlage ohne Netzteil mit 12v läuft.   
aber ohne Gewähr ;-)
 
Benutzeravatar
verLEDung
Administrator
Beiträge: 50
Registriert: So 19. Jan 2020, 19:42
Kontaktdaten:

#5 Re: Feierwehr

Beitrag von verLEDung »

Frittenjunge hat geschrieben: Do 30. Jan 2020, 22:06 Klingt vielversprechend, aber  einen Spannungswandler brauchst nicht wenn du das Netzteil aus der logitech auslötest. Ich geh mal davon aus das die Anlage ohne Netzteil mit 12v läuft.   
aber ohne Gewähr ;-)
 

 
Einfach mal aufschrauben, und reinschauen. Entweder step down oder step up Wandler nehmen. Besser als von 12 auf 230 und dann wieder auf z. B. 18 volt runter 
HptmDeutschland
Handlanger
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Jan 2020, 23:07

#6 Re: Feierwehr

Beitrag von HptmDeutschland »

So,
jetzt kommen endlich mal die Bilder, die ich schon auf gestern versprochen hatte :D
thumbnail_IMG_20200130_213923.jpg
thumbnail_IMG_20200130_213923.jpg (64.25 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG_20200130_213936.jpg
thumbnail_IMG_20200130_213936.jpg (64.8 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG_20200130_213952.jpg
thumbnail_IMG_20200130_213952.jpg (85.05 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG_20200130_214001.jpg
thumbnail_IMG_20200130_214001.jpg (75.7 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG_20200130_214013.jpg
thumbnail_IMG_20200130_214013.jpg (87.36 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG_20200130_220215.jpg
thumbnail_IMG_20200130_220215.jpg (104.46 KiB) 11143 mal betrachtet
Das sind die Bilder von der Planung. Ursprünglich war mal angedacht, dass der Bollerwagen, das Design von einem Unimog bekommt und dann ne Tarnlackierung, damit er halt aussieht, als wäre es ein Bundeswehrunimog. Wie man auf manchen Skizzen hoffentlich erkennt, war ursprünglich auch mal angedacht, den Bollerwagen mit einem Aggregat zu bestücken. Da habe ich mich mittlerweile doch dagegen entschieden. Zu laut, zu groß. 
thumbnail_IMG-20200130-WA0003.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0003.jpg (158.27 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG-20200130-WA0005.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0005.jpg (138.91 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG-20200130-WA0006.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0006.jpg (166.86 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG-20200130-WA0007.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0007.jpg (108.76 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG-20200130-WA0021.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0021.jpg (101.63 KiB) 11143 mal betrachtet
 
Und hier seht ihr, was jetzt schon so für Zubehör gekommen ist. Was man hier nicht sieht, weil schon länger im Besitz sind zum einen der RasPi mit Touch-Display und der Elektromotor, der mitsamt Trafo und Drehzahlregler bei nem Kumpel rumliegt. Bin jetzt nur am Überlegen, ob ich das Ritzel mit längeren Bolzen direkt an einer Felge anbringe oder, ob ich Stellringe an die Felgen und an das Ritzel schweiße und man damit den Motor dann mehr oder weniger auskoppelt. Meine Achse wird nämlich ein 20mm Rundstahl werden und das Ritzel hat nen Innendurchmesser von 26mm, Achsböcke und die vorhandenen Stellringe haben 20mm Innendurchmesser.. Heißt ergo, ich muss eines von beidem machen^^ 
thumbnail_IMG-20200130-WA0025.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0025.jpg (178.54 KiB) 11143 mal betrachtet
 
thumbnail_IMG-20200130-WA0026.jpg
thumbnail_IMG-20200130-WA0026.jpg (93.37 KiB) 11143 mal betrachtet

Und zu eurem Tipp mit der Anlage. Ich bin echt nicht bewandert in sowas :D Oder besser gesagt, ich hab keine Ahnung :D Kann ich da nicht mehr kaputt machen? 
 
Benutzeravatar
Uschi
Handlanger
Beiträge: 81
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:24
Kontaktdaten:

#7 Re: Feierwehr

Beitrag von Uschi »

Schaut doch schon mal ganz gut aus! Nur die Räder würde ich zum Sonderpreisbaumarkt zurückbringen. Diese hatten wir auf Uschi IV montiert und sind ohne Antrieb schon an der Nabe gerissen. Schau mal im Netz nach Chinaquad Ersatzteilen, da gibt es recht günstig Räder und Antriebsteile. Auch recht schöne Alufelgen, Bremsen usw. Für einen Bollerwagen sollten die tauglich sein.
Gruß, Markus.
Benutzeravatar
verLEDung
Administrator
Beiträge: 50
Registriert: So 19. Jan 2020, 19:42
Kontaktdaten:

#8 Re: Feierwehr

Beitrag von verLEDung »

Uschi hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 00:57 Schaut doch schon mal ganz gut aus! Nur die Räder würde ich zum Sonderpreisbaumarkt zurückbringen. Diese hatten wir auf Uschi IV montiert und sind ohne Antrieb schon an der Nabe gerissen. Schau mal im Netz nach Chinaquad Ersatzteilen, da gibt es recht günstig Räder und Antriebsteile. Auch recht schöne Alufelgen, Bremsen usw. Für einen Bollerwagen sollten die tauglich sein.

 
gabs früher auch oft Meldungen, dass die Stahlfelgen schneller brechen, als die Plastikdinger
HptmDeutschland
Handlanger
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Jan 2020, 23:07

#9 Re: Feierwehr

Beitrag von HptmDeutschland »

Uschi hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 00:57 Schaut doch schon mal ganz gut aus! Nur die Räder würde ich zum Sonderpreisbaumarkt zurückbringen. Diese hatten wir auf Uschi IV montiert und sind ohne Antrieb schon an der Nabe gerissen. Schau mal im Netz nach Chinaquad Ersatzteilen, da gibt es recht günstig Räder und Antriebsteile. Auch recht schöne Alufelgen, Bremsen usw. Für einen Bollerwagen sollten die tauglich sein.

 
Na toll, so eine Hiobsbotschaft am frühen Morgen.. 

Ich hab extra nach Rädern mit ner Metallfelge gesucht, weil ich ja wahrscheinlich was daran schweißen oder schrauben muss.. 

Dann werd ich mich wohl nochmal umschauen müssen. 
achtzehnbuchstaben
Bolli-Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: So 26. Jan 2020, 15:07
Kontaktdaten:

#10 Re: Feierwehr

Beitrag von achtzehnbuchstaben »

Unsere halten 150kg pro Rad aus. Sind geschraubte Felgen von Rad und Rolle, kann ich dir nur empfehlen.
 

 
HptmDeutschland
Handlanger
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Jan 2020, 23:07

#11 Re: Feierwehr

Beitrag von HptmDeutschland »

achtzehnbuchstaben hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 22:14 Unsere halten 150kg pro Rad aus. Sind geschraubte Felgen von Rad und Rolle, kann ich dir nur empfehlen.
 

 

 
Kannst du mir nen Link dazu geben? 
Benutzeravatar
Kampfmeersau
Handlanger
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 18:42
Kontaktdaten:

#12 Re: Feierwehr

Beitrag von Kampfmeersau »

HptmDeutschland hat geschrieben: Di 28. Jan 2020, 23:13 - Maße: 80cm breit, 120cm lang und circa 110-115cm hoch 

​​​​​​
 

 
Ideale Maße um ihn auch in Fahrstühlen und öffentlichen Transportmitteln bewegen zu können! 😊
Bollerwagen-HiFi: Pausiert.
Wohnzimmer-HiFi: Dynaudio, Nubert, Pioneer, Yamaha...
Schlafzimmer-HiFi: Nubert, NAD, Behringer...
Arbeitszimmer-HiFi: Teufel, Yamaha...
Car-HiFi: NOCH Original Skoda Amundsen plus Soundsystem
HptmDeutschland
Handlanger
Beiträge: 25
Registriert: So 19. Jan 2020, 23:07

#13 Re: Feierwehr

Beitrag von HptmDeutschland »

Kampfmeersau hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 23:30
HptmDeutschland hat geschrieben: Di 28. Jan 2020, 23:13 - Maße: 80cm breit, 120cm lang und circa 110-115cm hoch 

​​​​​​
 


 
Ideale Maße um ihn auch in Fahrstühlen und öffentlichen Transportmitteln bewegen zu können! 😊

 
Das war mein Hintergedanke dabei. Hab ich im alten Forum irgendwo gelesen, dass das als Maximum gilt und hab das deswegen auch so geplant. 
Benutzeravatar
Kampfmeersau
Handlanger
Beiträge: 62
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 18:42
Kontaktdaten:

#14 Re: Feierwehr

Beitrag von Kampfmeersau »

HptmDeutschland hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 23:40
Kampfmeersau hat geschrieben: Fr 31. Jan 2020, 23:30
HptmDeutschland hat geschrieben: Di 28. Jan 2020, 23:13 - Maße: 80cm breit, 120cm lang und circa 110-115cm hoch 

​​​​​​
 



 
Ideale Maße um ihn auch in Fahrstühlen und öffentlichen Transportmitteln bewegen zu können! 😊


 
Das war mein Hintergedanke dabei. Hab ich im alten Forum irgendwo gelesen, dass das als Maximum gilt und hab das deswegen auch so geplant. 

 
Könnte sein dass das von mir war, hatte ich mal im Hamburger ÖPNV ausgemessen. Schön dass solche Erkenntnisse durch Foren weitergegeben werden 😄
Bollerwagen-HiFi: Pausiert.
Wohnzimmer-HiFi: Dynaudio, Nubert, Pioneer, Yamaha...
Schlafzimmer-HiFi: Nubert, NAD, Behringer...
Arbeitszimmer-HiFi: Teufel, Yamaha...
Car-HiFi: NOCH Original Skoda Amundsen plus Soundsystem
Benutzeravatar
bolly
Handlanger
Beiträge: 31
Registriert: So 19. Jan 2020, 20:23
Kontaktdaten:

#15 Re: Feierwehr

Beitrag von bolly »

Ich hab die vollgummiereifen von rad und rolle 
bin eigentlich ganz zufrieden. Nur Nachteil keine Federung wenn nur ca 20% und der Grippe ist manchmal naja

Deine Maße sind ja schon ganz ok.
 Schau mal bei aliexpress das gibt es escooter motoren die bei dir passen könnten

Bolly
 
~Wir bringen die Welt ins Rollen~
-Der WeltenBUMMler-
Antworten